Konzertkalender

 
 

 
 
St. Nikolaus-Kapelle, 23. September um 19 Uhr im KBZ Kloster Seeon
Saitenklänge in “göttlicher Heiterkeit”
Eva Fenninger mit Hackbrett und Harfe sowie Andrea Wittmann am Cembalo gestalten mit “himmlischer Musik” die Abendsoirée im bezaubernden Rokokojuwel.
Viele Saiten mit spannenden Klangwelten zwischen Bach und Barbella.
Ein ungewöhnliches Ensemble mit vielen Saiten – dezent, virtuos und ergreifend.
Karten im Klosterladen Seeon, Tel. 08624-897 201
 
 
St. Nikolaus-Kapelle, 11. November um 19 Uhr im KBZ Kloster Seeon
Barocke Saitenklänge
Im Herzen des Kultur- und Bildungszentrums Kloster Seeon öffnet sich die schmucke Abtskapelle als bezaubernder Veranstaltungsort für eine Soirée. Peter Clemente, Violine und Andrea Wittmann, Cembalo gestalten mit Werken von Benedetto Marcello, Giovanni Battista Gervasio, Antonio Vivaldi u.a. Gemeinsam verdeutlichen sie die Symbiose zwischen Musik, Kunst und Architektur, in der der reich verzierte Sakralraum entstanden ist.
Karten im Klosterladen Seeon, Tel. 08624-897 201
 
 
Sonntag, 2.12.2018 um 14 Uhr im Münster Frauenchiemsee
Haydn´s Chiemseemesse & Werke aus den Chiemseeklöstern
Charlotte Pistor – Sopran, Astrid Hofer – Alt,
Virgil Hartinger – Tenor, Falk Hutter – Bass,
Wolfram Heinzmann – Cembalo/Orgel
Jugendorchester Capella cantabile, Konzertmeister Alexander Krins
Barockpauken und Trompeten
Chorgemeinschaft Seeon
Leitung: Andrea Wittmann
Eintritt: 20,- Euro

 
 

Sonntag, 2.12.2018 um 18:00 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Taufkirchen
Weihnachten mit Sabine Sauer-Einstimmen auf die staade Zeit
Bei “Weihnachten mit Sabine Sauer“ im Kulturzentrum Taufkirchen tritt die charmante und beliebte BR-Fernseh-Moderatorin mit ihren kongenialen Musikpartnern des Andrea-Wittmann-Trios auf, um den Zuschauern einen besinnlichen Abend in der staaden Zeit zu bereiten. Ihr Name steht für Fernsehunterhaltung im allerbesten Sinn: Sabine Sauer begeistert ihre Zuschauer mit ihren charmanten und einfühlsamen Moderationen quer durchs Bayerische Fernsehen. Ob sie bei „Unter 4 Augen” den Prominenten Geheimnisse entlockt, bei „Wir in Bayern” ganz dicht an die Zuschauer heranrückt, mit dem Intendanten für den “BR unterwegs” ist oder bei der großen Sternstunden-Gala oder dem „Wiener Opernball eine blendende Figur macht – Sabine Sauer ist eine der beliebtesten und vielseitigsten Moderatorinnen des Bayerischen Rundfunks und in der Vorweihnachtszeit zu Gast in Taufkirchen. Zu hören sein werden mal nachdenkliche, mal heitere oder poetische Geschichten zur Adventszeit aus dem alpenländischen Raum, wobei Sabine Sauer auch sorgfältig ausgewählte internationale Weihnachtsgeschichten vorträgt.Hinter dem Andrea-Wittmann-Trio steht die studierte Kirchenmusikerin und amtierende Jodel-Weltrekordhalterin Andrea Wittmann mit ihren Musikern, die u.a. mit Tuba, Alphorn, Klarinette, diatonische Ziach und Hackbrett einen Spannungsbogen von Stubnmusik über Klassik bis Weltmusik zu spannen vermag.

 
 
Samstag, 8.12.2018 um 14 Uhr im Münster Frauenchiemsee
Alpenländisches Adventskonzert
Röpfl Familiengsang, Roithamer Gitarrentrio, Rimstinger Sänger,
Truchtlinger Klarinettenmusi, Seeoner Blechbläser
Verbindende Worte: Andrea Wittmann
Eintritt: 16,- Euro
 
 
Sonntag, 9.12.2018 um 14 Uhr im Münster Frauenchiemsee
Alpenländisches Adventskonzert
Röpfl Geigenmusi, Schlechinger Alphornbläser, Flötenmusik Les Pompiers,
Chiemgauer Zwoagsang, Zirbestub´n Musi
Verbindende Worte: Andrea Wittmann
Eintritt: 16,- Euro

Karten im Ticketbüro Prien, 08051-965660.

 
 
Sonntag, 23.12.2018 um 20 Uhr, Allerheiligen-Hofkirche, Residenz, Residenzstraße 1, 80333 München, Bayern
Bayerische Weihnacht´ Einstimmung auf die heilige Nacht
Bei der „Bayerischen Weihnacht“ mit Andrea Wittmann laden wir Sie einen Tag vor Heilig Abend ein, in das feierliche Ambiente der Allerheiligen-Hofkirche und eine Welt der altbayerischen Klänge und besinnlichen Texte einzutauchen. Die Musikerin, Sängerin und Moderatorin Andrea Wittmann führt durch den Abend. Die Chiemgauerin ist Bayerin mit Leib und Seele – und Rekordhalterin: Im April 2016 holte sie den Weltrekord im Dauerjodeln mit stolzen 15 Stunden und 11 Sekunden nach Bayern. Bei der „Bayerischen Weihnacht“ begleiten sie insgesamt 15 Musiker – die Röpfl Geigenmusi und der Röpfl Familiengesang, das Seeoner Gitarrentrio, die Truchtlachinger Klarinettenmusi und die Flötenmusik Les Pompiers. Entfliehen Sie der Hektik der Vorweihnachtszeit und genießen Sie einen Abend voller weihnachtlicher Magie, damit am 24. Dezember besinnliche Ruhe und Frieden einkehren kann.

 
 
 
 

hier gibt es einen Rückblick auf vergangene Veranstaltungen